Indoor-Sportevent „EisSpielZeiten“ im Gerry Weber Event Center

In der vergangenen Wintersaison wurden die „EisSpielZeiten“ erstmals durchgeführt und „waren ein voller Erfolg“, sagt Stephan Pumpe, Marketingleiter der GERRY WEBER MANAGEMENT & EVENT GMBH & CO. OHG. „In diesen drei Monaten Spielzeit hatten wir mehr als 3.000 Besucherinnen und Besucher, die begeistert waren von unserer Indoor-Spielvariante des Eisstock-Curlings, die auf den bekannten Wintersportarten Eisstockschießen und Curling basiert.“ Nach der erfolgreichen Premiere 2016/2017 ist die zweite Auflage nun vom 22. November 2017 bis zum 17. Februar 2018 (dienstags bis samstags) im GERRY WEBER EVENT CENTER terminiert.

„Folglich können ab sofort die Spielbahnen gebucht werden“, freut sich Stephan Pumpe auf die Neuauflage des „Indoor-Events mit Teamspirit“.

Essen und Trinken

Kühle Drinks, frisch gezapftes Bier, Snacks und zum großen Höhepunkt ein kulinarisches Buffet oder persönliches Dinner in gemeinschaftlicher Runde. Dies alles in geselliger Atmosphäre bietet die sportlich-aktive Winterunterhaltung der „EisSpielZeiten“ im GERRY WEBER EVENT CENTER. Und da sich der herrliche Spätsommer mit seinen Freiluft-Events dem Ende neigt, werden Veranstaltungen fortan fast ausschließlich in geschlossenen Räumlichkeiten stattfinden. Zu den Highlights zählt dann ganz sicher auch wieder das wetterunabhängige Indoor-Event in HalleWestfalen, das die GERRY WEBER WORLD in Kooperation mit der Tikitaka GmbH aus Detmold veranstaltet.

Bild: Bildzeile: Das Indoor-Event mit Teamspirit: Nach dem großen Erfolg der „EisSpielZeiten“ im vergangen Winter kommt die zweite Auflage der wetterunabhängigen Spielvariante des Eisstock-Curlings vom 22. November 2017 bis 17. Februar 2018 wieder im GERRY WEBER EVENT CENTER in HalleWestfalen zur Austragung. © Tikitaka GmbH (Detmold)

Neben dem sportlichen Aspekt kann das teamorientierte Winterevent „auch als kulinarischer Baustein für das leibliche Wohl kombiniert werden“, sagt Hoteldirektor Ben Lambers (GERRY WEBER SPORTPARK HOTEL). Egal, ob als Weihnachtsfeier, Abendprogramm einer Tagung oder Aktivitäten im Freundeskreis, das Vier-Sterne-Haus versorgt die Aktiven mit Speisen und Getränken. „Wir können zu jeder Veranstaltung das passende Angebot anbieten“, so Lambers weiter. Vom „Anheizen“, einem Glühweinempfang auf der winterlichen Terrasse über den „Westfälischen Wintertraum“, einem Grünkohlgericht, bis hin zu „Snacks“ oder einer vielfältigen Buffetauswahl ab 25 Personen, das GERRY WEBER SPORTPARK HOTEL „rundet das Indoor-Event perfekt ab“, ergänzt Ben Lambers.

Gespielt werden die „EisSpielZeiten“ nicht auf Eis, sondern auf einer speziell konzipierten Kunststofffläche, auf der die mit „Sommerplatten“ ausgestatteten Eisstock-Curls genauso gleiten wie auf dem gefrorenen Nass. Bis zu acht Teams von sechs bis zehn Personen können zeitgleich antreten auf einer der 17 Meter langen Bahnen. Auf Grund einfacher Regeln und einer leicht zu erlernenden Technik sind Vorkenntnisse nicht erforderlich. Nach einer kurzen Einführung in die Spieltechnik sowie der Teameinteilung tragen erste Trainingsrunden zur Chancengleichheit unter den Teilnehmern bei. Anschließend gilt es, bei einem kleinen Turnier, mit taktischem Geschick und Raffinesse den Sieg für die eigene Mannschaft zu erringen. Die zweistündige Spieldauer beim Eisstock-Curling wird durch sogenannte „Teamer“ des in Detmold ansässigen Kooperationspartners Tikitaka professionell begleitet.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.