Kostenloser Eintritt im LWL-Freilichtmuseum Detmold

An sieben Tagen kostenlos ins LWL-Freilichtmuseum Detmold: In dieser Saison gibt es im Museum des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe (LWL) an jedem 21. eines Monats die Möglichkeit für einen kostenlosen Besuch. Die einzige Ausnahme bildet der 21. August, der auf einen Montag fällt, an dem das Museum geschlossen ist. Stattdessen ist dann der 22. August eintrittsfrei.

Bildquelle: An sieben Tagen bietet das LWL-Freilichtmuseum Detmold auch in diesem Jahr freien Eintritt an. Foto: LWL/Jähne

Zusätzlich veranstaltet das LWL-Freilichtmuseum Detmold an diesen sieben Tagen unterschiedliche Märchen- und Erzählnachmittage, passend zum aktuellen Themenjahr „Ene, mene, muh …“, das die Kindheit in den Mittelpunkt rückt. Die beiden Erzähler Lothar Schröer und Elke Dießner begleiten Kinder und Erwachsene auf märchenhafte Weise in die Welt der Kleinen. Los geht es am kommenden Freitag (21.4.) um 14.30 Uhr und um 16 Uhr mit Erzählungen rund um mutige kleine Helden unter dem Titel „Ihr sollt sein wie die Kinder …“. Das Thema im Mai ist: „Klingt meine Linde …“ (21.5.). Dabei geht es um die Erzählungen von Astrid Lindgren. Die Märchennachmittage finden an der Scheune Kroll im Paderborner Dorf statt und sind ebenfalls kostenlos.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.