Taschenlampenführung für die ganze Familie in Detmold

Was krabbelt denn da im Dunkeln? ist die Frage am Samstag, den 4. Februar 2017, um 16.30 Uhr im Lippischen Landesmuseum Detmold.

Bildquelle: Fingertier (Daubentonia madagascariensis), nachtaktiver Allesfresser aus Madagaskar / Foto: Lippisches Landesmuseum Detmold

Die Naturkunde im Lippischen Landesmuseum verfügt über eine bemerkenswerte Sammlung heimischer und außereuropäischer Tierwelt. Die eindrucksvollen Exponate werden seit dem Umbau der Abteilung zeitgemäß und ansprechend präsentiert. Zahlreiche Präparate längst ausgestorbener oder stark gefährdeter, somit heute nicht mehr zu beschaffender Tierarten geben Einblick in die Mannigfaltigkeit der belebten, aber auch bedrohten Natur.
Am Samstag, dem 4. Februar, erwartet die Besucher ein besonderes Erlebnis. Licht aus heißt es dann. Nur im Schein von Taschenlampen wird die faszinierende Sammlung erforscht. Dieser spannende Familienausflug im Museum kostet 3 Euro zuzüglich des Eintritts.
Da die Teilnehmerzahl bei diesem Angebot begrenzt ist, wird um Voranmeldung gebeten: 05231 99250 oder shop@lippisches-landesmuseum.de

Save

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.