Gärten und Parks

Als im Rahmen der EXPO-Initiative Nordrhein-Westfalen 1998  der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) das Gartenprojekt mit dem Ziel  Gärten und Parks in der Region als Bestandteil des kulturellen Erbes stärker in das Bewusstsein der Bevölkerung zu rücken startete, wurden sie noch belächelt.

Heute gehören die ca. 200 Gärten und Parks zu einem wesentlichen Bestandteil der kulturellen Identität der Region Ostwestfalen-Lippe.

Ansprechende  Kuranlagen wie Bad Driburg, Bad Oeynhausen, Bad Salzuflen oder Horn-Bad Meinberg oder die Parkanlagen des ehemaligen lippischen Fürstenhauses und eine Vielzahl von kleineren Parks an Schlössern und Herrensitzen, sowie viele ehemalige Klostergärten. Allen voran sicherlich der Klostergarten von Kloster Dalheim.

Malerische Bauerngärten, restaurierte Klostergärten, Schlossparks und ehemalige Landesgartenschaugelände laden in ganz Ostwestfalen-Lippe zum Besuchen und Verweilen ein.

Gartenlandschaft OWL – Besuchen Sie mit uns die schönsten Gärten und Parks der Region!

Wir begleiten Sie auf Ihrer Tour durch die Park- und Gartenlandschaft OWL.

Gerne senden wir Ihnen weitere Informationen zu (info@die-ostwestfalen.de) oder beraten Sie ausführlich am Telefon (05242/400 623) oder (0170/55 200 90). Ein langjährig erfahrenes Team von Stadtführern (Historiker, Frühgeschichtler, Kunsthistoriker – keine Angst, alles keine Langweiler) steht Ihnen zur Verfügung. Wichtig ist uns vor allem, dass Ihnen die Führung Spaß macht und Sie uns weiterempfehlen. Und diese Mund-zu-Mund-Propaganda funktioniert nun schon seit 18 Jahren. Wir freuen uns auf Sie.

 

2 thoughts on “Gärten und Parks

  1. Eine Initiative privater Gartenbesitzer in Bad Salzuflen ermöglicht vom 24. Mai bis zum 05. Juli den Besuch vieler Privatgärten in Bad Salzuflen. Mehr Infos auf der eigenen Homepage.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.