Klöster

Klosterland Ostwestfalen-Lippe

Die Region lockte und lockt noch immer mit ihrer Weite und der Unberührtheit der Natur, in der Kontemplation und das geistige Leben mit dem gärtnerischen und landbaulichen Arbeiten gut zu kombinieren war. Daher waren alle da, die Benediktiner, die Zisterzinenser, die Prämonstratenser und die Franziskaner.

Alle waren und sind zum Teil heute noch hier vor Ort und haben mit ihren Klöstern und Konventen die Region maßgeblich geprägt. Bis heute ist die agrarische und grüne Struktur der Gegend zu erkennen.

Klosterland OWL – Besuchen Sie mit uns die Klöster der Region!

monchflucht

Gerne senden wir Ihnen weitere Informationen zu (info@die-ostwestfalen.de) oder beraten Sie ausführlich am Telefon (05242/400 623) oder (0170/55 200 90). Ein langjährig erfahrenes Team von Stadtführern (Historiker, Frühgeschichtler, Kunsthistoriker – keine Angst, alles keine Langweiler) steht Ihnen zur Verfügung. Wichtig ist uns vor allem, dass Ihnen die Führung Spaß macht und Sie uns weiterempfehlen. Und diese Mund-zu-Mund-Propaganda funktioniert nun schon seit 18 Jahren. Wir freuen uns auf Sie.

Töpferei Weiffen Rheda-Wiedenbrück

2 thoughts on “Klöster

  1. Während unseres Urlaubs haben wir uns die Klöster in Wiedenbrück und Herzebrock angeschaut. Diese fanden wir sehr ansehnlich und interessant. Wir hatten einige sehr interessante Unterhaltungen mit den Menschen dort und durften einiges über die Geschichte erfahren. Eine tolle Zeit!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.