Klosterkultur im Paderborner Land

Unser Weg startet in der Domstadt Paderborn. Bis heute prägt der mächtige Dom und die Kaiserpfalz zu seinen Füssen die Universitätsstadt. Ein kleiner Bummel entlang der Pader und dem Paderquellgebiet mit der Abdinghofkirche und dem ehemaligen Kloster rundet den Start unserer Tour in Paderborn ab.

Weiter geht es zum weltweit einmaligen Museum für Klosterkultur, dem ehemaligen Kloster Dalheim. Im Innern des Klosters und in den Gartenanlagen wird das klösterliche Leben und die ländliche Abgeschiedenheit deutlich und zeigt die schönen naturverbundenen und spiriturellen Seiten des Klosterlebens.

Ein Imbiss kann vor Ort eingenommen werden und es bleibt genug Zeit vor Ort zu verweilen. Die Rückfahrt führt zurück nach Paderborn.

Bei Übernachtung in der Region oder nach Wunsch können weitere Stationen z.B. zum nahegelegenen gräflichen Park nach Bad Driburg angeschlossen werden.

Gerne senden wir Ihnen weitere Informationen zu (info@die-ostwestfalen.de) oder beraten Sie ausführlich am Telefon (05242/400 623) oder (0170/55 200 90). Ein langjährig erfahrenes Team von Stadtführern (Historiker, Frühgeschichtler, Kunsthistoriker – keine Angst, alles keine Langweiler) steht Ihnen zur Verfügung. Wichtig ist uns vor allem, dass Ihnen die Führung Spaß macht und Sie uns weiterempfehlen. Und diese Mund-zu-Mund-Propaganda funktioniert nun schon seit 18 Jahren. Wir freuen uns auf Sie.

dalheimlang10

2 thoughts on “Klosterkultur im Paderborner Land

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.