Kunsthalle Bielefeld lädt zur Tanzperformance

TANZ Bielefeld und die Kunsthalle Bielefeld führen ihre erfolgreiche Zusammenarbeit mit einem neuen, experimentellen Projekt weiter: In den beiden aktuellen Ausstellungen »Ulrich Rückriem – Multiples 1969 bis heute. Sammlung Jacobs« und «Thomas Kiesewetter – Bildhauer» werden die zehn TänzerInnen von TANZ Bielefeld selbst zu lebendigen Skulpturen. Sie verteilen sich in den Räumen und «erzählen» jeder für sich persönliche Geschichten, die sichtbar und unsichtbar in ihre Körper eingeschrieben sind. Die Besucher sind eingeladen, ihre Geschichten zu «lesen». Dabei sind die TänzerInnen teils im Stillstand, teils tanzen sie Soli. «Body Language» ist eine intime Performance, bei der die Skulpturen Ulrich Rückriems und Thomas Kiesewetters einen spannungsvollen Aktionsraum eröffnen.

Mit: TANZ Bielefeld (Alexandra Blondeau, Tommaso Balbo, Brecht Bovijn, Ines Carijò, Jacob Gómez Ruiz, Noriko Nishidate, Youngjun Shin, Tiemen Stemerding, Johanna Wernmo, Elvira Zúñiga Porras)

Die Performance dauert 40 Minuten und beginnt jeweils um 17 und 18 Uhr. Der Eintritt ist der normale Museumseintritt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.