Stadtführung Rheda

Stadtführung Rheda – Besuch der ehemaligen Residenzstadt Rheda

Das Städtchen Rheda entstand um die Burganlage der Edelherren und späteren Grafen zur Lippe. Viele interessante Geschichten zu Leinewebern und Zigarrenmachern lassen sich in den alten Fachwerkstrassen von Rheda erzählen.  Auf Wunsch kann auch eine Schlossführung oder eine Führung durch den Schlossgarten angeschlossen werden.

Eine Busreise in die Umgebung könnte zum ehemaligen Zisterzienserkloster Marienfeld führen, das architektonisch und geschichtlich eng mit der Geschichte Rhedas verknüpft ist. Rheda Altstadt

Art der Führung: zu Fuß, per Fahrrad oder per Bus

Dauer der Führung: zu Fuß 1,5 Stunden, Fahrrad 2 Stunden, per Bus nach Vereinbarung

Anzahl der Teilnehmer: Durch unser Führungsteam quasi unbegrenzt. Wir starten auch schon mit Einzelführungen.

Sprachen: deutsch und englisch möglich

Kosten: auf Anfrage

Zur Buchung oder für weiterführende Informationen nehmen Sie mit uns Kontakt auf unter
info@die-ostwestfalen.de oder unter 05242/400 623 oder unter 0170/5520090. Ein langjährig erfahrenes Team von Stadtführern (Historiker, Frühgeschichtler, Kunsthistoriker – keine Angst, alles keine Langweiler) steht Ihnen zur Verfügung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.