Lippisches Landesmuseum Detmold lädt zum Puppenspiel

Wenn der Puppenspieler seine lustigen Puppen auf die Bühne schickt, freuen sich die Kinder, denn es wird wieder aufregend. Am kommenden Sonntag ist es soweit, die großen und kleinen Zuschauer dürfen wieder lautstark mitfiebern und helfen. Wollmann erweckt die Puppenbühne im Museum zu Leben und weiß genau wie er das Publikum in seinen Bann zieht: die Kinder werden immer in seine Geschichten einbezogen.
Auch mit seinem Stück „Kasper und das weiße Geheimnis“ nimmt er die Kinder mit in ein spannendes Abenteuer. Und: ohne die Hilfe der Kinder wird Kasper das weiße Geheimnis nicht lüften können.
„Wenn Kinder sich langweilen, zeigen sie das sofort. Sie sind ein sehr ehrliches Publikum. Wenn sie mitmachen, toben, helfen und mitfiebern, dann gefällt es ihnen“, erklärt Wollmann seinen langjährigen Erfolg bei den kleinen Zuschauern.
Alle die Kasper bei dem Abenteuer begleiten wollen zahlen 3 Euro. Karten sind im Lippischen Landesmuseum erhältlich. Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, wird um Voranmeldung gebeten unter 05231 99250 oder shop@lippisches-landesmuseum.de
Das weiße Geheimnis im Museum
Hans-Dieter Wollmann lässt die Puppen tanzen. Am Sonntag, dem 18. Februar, um 15 Uhr, im Lippischen Landesmuseum Detmold

Sonntag, 18. Februar 2018, 15 Uhr
Kasper und das weiße Geheimnis
Puppenspiel für Kinder ab 3 Jahren
Kosten: 3 Euro
Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, wird um Voranmeldung gebeten:
05231 9925 0 oder shop@lippisches-landesmuseum.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.