Konzert des Weltmeister des Akkordeons in Gütersloh

Der Weltmeister des Akkordeons gibt gemeinsam mit einem Quintett des Akkordeonorchesters „Hohnerklang“ Oelde e. V.in Gütersloh ein Konzert

Der Musiker Alexander Poeluev aus Rostov am Don gibt auf Einladung des FORUM RUSSISCHE KULTUR GÜTERSLOH e, V. am Sonntag, 8. Oktober 2017, um 18 Uhr in der Matthäuskirche in Gütersloh ein Konzert.

Alexander Poeluev wurde am 12.Januar 1981 in Rostov am Don, Russland, geboren. Er begann mit Musik im Alter von 6 Jahren in der Musikschule von A .Shachnev. Von 1991 – 96 lernte er in der Tschaikovsky Musikschule in Rostov und besuchte zudem die Begabtenklasse der Russischen Musical-Gesellschaft von I. Pilipenko. In 1996 wechselte er auf die Staatliche Kunstakademie von Rostov, da er sich für die spezielle Klasse der „Außergewöhnlichen Russischen Künstler“ qualifiziert hatte.
Alexander Pouluev ist ein herausragender russischer Akkordeonspieler, der überall auf der Welt schon aufgetreten ist (USA, China, Australien, Europa, ehemalige USSR-Länder) und natürlich in den meisten russischen Städten. Alexander ist ein freier Konzertkünstler, Preisrichter bei vielen weltweiten Akkordeon-Wettbewerben und der Programm-Direktor des jährlichen Internationalen Festivals mit Wettbewerb „Akkordeon plus“ in seiner Geburtsstadt Rostov am Don.

Eintrittskarten für 15 Euro gibt es bei Gütersloh Marketing, in der Buchhandlung Markus sowie beim Forum – Telefon (05241)59577 – und an der Abendkasse.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.