Stromberg lädt zum Pflaumenmarkt – verkaufsoffener Sonntag

Am Samstag,den 9., und Sonntag, den 10. September, dreht sich in Stromberg alles um die Pflaume. Bereits zum 14.ten Mal wird an dem zweiten Wochenende im September die Stromberger Pflaume und die dazugehörige Pflaumenkönigin gefeiert. Da Wahlkampf ist, kommt auch die NRW Landwirtschaftsministerin auf einen Besuch vorbei.

Bild: Stromberger Pflaumenbaum

Der Pflaumenmarkt beginnt an beiden Tagen jeweils um 11 Uhr.

Die leckeren Stromberger Pflaumen, die super gut schmecken und deren Steine gut zu entfernen sind, erfreuen sich großer Beliebtheit, auch wenn die schwierige Wetterlage zu Beginn des Jahres mit frostigen Nächten der Ernte und den Pflaumenbäumen zugesetzt hat. Trotzdem ist die Ernte brauchbar und dem kommenden Pflaumenkuchengenuss steht nichts im Wege.
Am Samstag beginnt das Programm mit dem Auftritt der Stromberger Lambertus-Grundschule. Danach wird der Markt offiziell von der amtierenden Pflaumenkönigin Sandra Mense eröffnet.

Am Sonntag ist verkaufsoffener Sonntag und zusätzlich findet ab 15 Uhr eine Kochshow statt. Parkplätze, zu finden durch ein eigens entwickeltes Parkleitsystem sind ausreichend vorhanden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.